Der AGA-Wagen
Das AGA-Buch
AGA-Echo
ADAC-Preis
Warum AGA?
AGA im Foto
AGA-Literatur
AGA-Forschung
AGA-Links
AGA-Dank
AGA-Standort
AGA-Gästebuch
Einträge
     
 


Hier können Sie sich in unser Gästebuch eintragen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
So ist das Buch auf dem Buckrücken beschrieben:

EINE AUTOMOBIL-GESCHICHTE AUS BERLIN

Die AGA-Werke in Berlin bauten zwischen 1919 und 1929 tausende Motor-Wagen: AGA kannte damals jedes Kind, AGA siegte auf der Avus, AGA war das Taxi der Metropole. Geniale Unternehmer, ambitionierte Ingenieure und exzellente Facharbeiter produzierten ein elegantes Automobil. Dieses Buch ist Eckstein der vergessenen großen Geschichte Berlins als Autostadt.

Kai-Uwe Merz (Jahrgang 1960) ist mit dem Benzinduft der Auto-Branche in der Nase aufgewachsen. Er arbeitete als Kraftfahrer im väterlichen »AGA«-Ersatzteilverkauf. Der ausgewiesene Historiker und erfahrene Journalist hat alles über den rassigen Wagen aus Berlin-Lichtenberg gesammelt.

Die erste umfassende Darstellung des AGA-Wagens präsentiert beeindruckende Bilder technischer Ästhetik. Es sind Automobil-Geschichten, die von Rennen und Rallyes, Familiensagas und Wirtschaftskrimis, von Faszination und Frauen, Krieg und Krisen, Staatsaffären und Weltgeschichte erzählen.

Entstanden ist eine einzigartige Zeitreise durch das Berlin der Zwanziger Jahre.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Der AGA-Wagen. Eine Berliner Automobil-Geschichte“ bei der BERLIN STORY und bei AMAZON.